Dillinger Biker gründen eine eigene Abteilung

Jump&Ride

Der Fahrradsport erfreut sich in Dillingen immer größerer Beliebtheit. Sowohl der „Dirtpark“ als auch der „Pumptrack“, die in den zurückliegenden Jahren von der Stadt am Donaustadion gebaut wurden, haben sich zu einem echten Besuchermagneten entwickelt. In wenigen Wochen endet auf der Anlage die Winterpause – „und dann wollen wir wortwörtlich mit ‚vereinten‘ Kräften durchstarten“, so Daniel Kaim. Denn kürzlich gründete sich eine Vereins-Abteilung des TV Dillingen TV1862: „Jump & Ride“.

Bei der Gründungsversammlung machte Oberbürgermeister Frank Kunz deutlich, welche Bedeutung diese neu geschaffene Struktur für das Biken in Dillingen hat: „Die Kinder und Jugendlichen erleben hier, wie wichtig das Ehrenamt für unsere Gemeinschaft ist. Es schafft die Möglichkeit, die Anlage nicht nur als Zeitvertreib zu nutzen, sondern miteinander dazuzulernen und gemeinsam viel Spaß zu haben“. Weiter betont das Stadtoberhaupt, dass es für eine gepflegte „Heimstrecke“ unverzichtbar sei, dass sich die Mitglieder hierfür verantwortlich fühlen, sie pflegen und in Schuss halten. „In den verschiedenen Workshops im Vorfeld, in denen wir mit den späteren Nutzerinnen und Nutzern das Layout entwickelt haben, war immer klar: Die Stadt baut die Anlage mit voller Überzeugung – betreut und gepflegt wird sie später von unserem Bauhof gemeinsam mit den Bikerinnen und Bikern des Vereins.“

Zum Vorsitzenden der Abteilung „Jump & Ride“ wählten die Mitglieder Daniel Kaim. Sein Stellvertreter wird Rainer Falkner, Schriftführer Fiete Böhm, Kassierer Jonas Böll, Platzwart Peter Keis und Beisitzer Tanja Besoke, Christian Bräu und Nick Wiedemann.

Erika Schweizer, Vorsitzende des TV Dillingen, bekräftigte bei der Gründung die volle Unterstützung des Hauptvereins. „Wir stehen voll hinter Euch! Mit den geplanten wöchentlichen Übungsstunden und regelmäßiger Platzpflege, Schrauberkursen und Fahrsicherheitstrainings bietet Eure Abteilung jetzt für den Beginn genau das Richtige an“, ist sie überzeugt.

Kaim kündigte eine Eröffnungsfeier für das Frühjahr an, bei der alle Mitglieder und alle weiteren Interessierten eingeladen sind. Der Termin wird abhängig von der Witterung der nächsten Wochen festgelegt. „Es wäre super, wenn sich noch bald noch mehr Bike-Begeisterte unserer Abteilung anschließen“, so der Jugendreferent im Stadtrat.

Mit dem Biker-Gruß „Good Ride and Send It“, was so viel bedeutetet wie „gute Fahrt und leg los!“, schloss der neue Vorsitzende die Gründungsversammlung.

Aktuelle und ausführliche Informationen gibt es auf der Homepage des TV Dillingen sowie auf den Kanälen von „Jump & Ride“ bei facebook und instagram.