HalleVolleyballVolleyball Mannschaft

Volleyballer bringen Potential nicht aufs Feld

Beim ersten Spieltag in der Bezirksklasse Schwaben der Saison 2019-2020 ging es für die Volleyball Herren des TV 1862 Dillingen nach Mauerstetten. Dort wartete im ersten Spiel die erst aufgestiegene Heimmannschaft auf die Dillinger.

Einbruch nach solidem Beginn

Selbstbewusst starteten die TVD’ler durchaus ins Spiel – führten während den ersten Sätzen teilweise deutlich, konnten jedoch den Sack nicht zumachen. Und dann brach das Dillinger Spiel, obwohl auf einer soliden Annahme fußend, ein. Wohl verwundert über die doch starke gegnerische Leistung vor allem in den Elementen Block und schnellem Außenangriff, gelang es nicht im Block eine entsprechende Hürde für den Gegner aufzubauen. Genauso unkonzentriert und auch unbeweglich agierte die zweite Reihe der Spieler in der Abwehr. Entsprechend deutlich ging das Auftaktspiel verloren.
Dillingen : Mauerstetten 0:3 (18:25, 16:25, 19:25)

Besser aber immernoch viel Potential gegen Friedberg

Etwas konzentriert und mutiger betraten die Dillinger danach das Spielfeld gegen das sehr junge, aber hoch motivierte Team aus Friedberg. Zwar ging der erste Satz an Friedberg, der zweite wurde jedoch mit 14 Punkten Vorsprung gewonnen. Im 3. Satz lagen die Dillinger dann mit zwischenzeitlich 24:20 Punkten vorne, schafften es jedoch noch diesen eigentlich sicheren Vorsprung durch unkonzentrierte Aktionen zu verschenken. Danach war die Motivation der Donaustädter dahin.
Dillingen – Friedberg: 1:3 (21:25, 25:11, 24:26, 14:25)

Leider konnte kein Punkt aus dem Alpenvorland nach Dillingen entführt werden.
Für die TVD’ler war das vergangene Wochenende der wohl enttäuschendste Start in die Spielzeit der letzten Jahre. Doch schon am kommenden Wochenende besteht die Möglichkeit zur Revange, denn es geht zum nächsten Auswärtsspieltag nach Jettingen. Dort warten auch wieder die Männer auf Mauerstetten am Netz und es sollte klar sein, dass Dillingen dann anders auftreten wird.

Als dennoch erfreudlich zu erwähnen bleibt, dass der Mannschaftskader der TVD Volleyballer durch David Balheim und Lew Honstein vergrößert wird. David Balheim konnte beim ersten Spieltag schon die ersten Einsätze verbuchen.