BeachHalleVolleyballVolleyball MannschaftVorstandschaft

Abteilung Volleyball: Trainingsplanung vom 15.06.-31.07.2020

Liebe Volleyballer,

die Einschränkungen rund um Corona treffen auch uns in der Volleyball Abteilung hart. Seit Mitte März findet nun kein Training statt.

Ab 15.06.2020 wird nun der Trainingsbetrieb wieder freigegeben, allerdings mit erheblichen Einschränkungen.
Der Hauptverein gibt die allgemein gültigen Regelungen zum Sportbetrieb des BLSV (Bayerischen Landes Sport Verbandes) bei der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes an die jeweiligen Abteilungen als verplfichtende Anweisung weiter.
Die Verantwortung über die Einhaltung liegt bei dem jeweiligen Abteilungsleiter bzw. dem jeweiligen Übungsleiter / Trainer.

Die Handlungsempfehlung des BLSV zur Wiederaufnahme des Sportbetriebes könnt ihr hier einsehen:
>>> Hier klicken um den BLSV Leitfaden einzusehen <<<

Was bedeuten die Einschränkungen des Sportbetriebs für unsere Sportart?

Normales „Volleyball Spielen“ ist nicht erlaubt. Uns ist es nur gestattet Übungsformen durchzuführen, bei denen jederzeit der Mindestabstand zwischen den Trainierenden gewährleistet wird.
Darüber hinaus dürfen maximal 12 Personen an einem Training teilnehmen, welches auch nur maximal 60 Minuten dauern darf.
Währenddessen sind die Bälle und sonstige Trainingsgeräte mehrfach zu desinfizieren.
Genauso sind die Duschen und Umkleiden geschlossen. Heißt, die Teilnehmer müssen umgezogen in die Halle kommen und danach auch verschwitzt nach Hause fahren.
Natürlich muss die Teilnahme am Training nachvollziehbar dokumentiert werden, damit im Fall der Fälle eine Infektionskette nachverfolgt werden kann.

Die Vorstandschaft der Volleyball Abteilung hat daher beschlossen, dass im Zeitraum vom 15.06.-31.07.2020
KEIN Hobbytraining (Sonntags)
KEIN Jugendtraining (Freitags von 17:30-19:30)
stattfinden wird.
Sollten die gesetzlichen Rahmenbedingungen sich zwischenzeitlich ändern, wird natürlich erneut beraten!

Stattfinden wird nur das Training der Herrenmannschaft am Montag und Freitag.
Dort werden jedoch keine Spielformen trainiert, sondern lediglich Einzelübungen durchgeführt!
Für das jedes Training im Zeitraum vom 15.06.-31.07.2020 müssen sich die Teilnehmer vorher anmelden

Für die Anmeldung Montag / Freitag hier klicken!

Es können maximal 12 Personen am Training teilnehmen.
Die Anmeldung muss bis spätestens 12 Uhr am Trainingstag erfolgen.
Das Training darf nur 60 Minuten dauern.
Eventuell wird das Aufwärmen draußen durchgeführt.
Genaueres muss sich erst noch zeigen.

Wie sieht es mit Beachvolleyball aus?
Natürlich gelten die Hygienebestimmungen auch für Beachvolleyball.
Auch dort sind die 1,5m Abstand einzuhalten, Bälle müssen desinfiziert werden, etc.
Allerdings findet Beachvolleyball draußen statt, weswegen die 60 Minuten Trainingszeit hier nicht gelden.
Allerdings dürfen auch beim Beachvolleyball NUR Übungen durchgeführt werden und keine Spiele ausgespielt werden.

Wie regeln wir Beachvolleyball Trainings?
Feste Beachvolleyball Trainings werden nicht festgelegt.
Der Schlüssel für das Feld und auch für den Container liegt bei Andi.
Sämtliche Beachvolleyball Trainings müssen vorher bei Andi angemeldet werden.

So…. genug Regelungen und Festlegungen!
Ich wünsche uns allen, dass sich die Situation möglichst bald zum Besseren entwickelt!

Sollten irgendwelche Fragen aufkommen – ihr könnt mich jederzeit erreichen unter: 0151 149 20 665

Viele Grüße
Andi
im Namen der Vorstandschaft der Volleyball Abteilung