Gauliga

Zweiter Rang beim Regionalentscheid für die Herren

Gestern war der Regionalentscheid in Weißenhorn (nähe Ulm). Zwei Dillinger Mannschaften hatten sich hierfür qualifiziert. Die Dillinger Jugend (I) und die Dillinger Herren. Die Jugend verfehlte mit einem undankbaren Rang 4 das Treppchen, absolvierten dennoch einen starken Wettkampf. Man bedenke, dass in der Weißenhorner Halle Bedingungen herrschten, wie sie nie hätten sein dürfen: so mancher Turner musste komplett ohne Matten an die Ringe gehen, da er sonst mit den Füßen am Boden gestriffen wäre. Ohne Matte eine Übung zu präsentieren kann den einen oder anderen Punkt ausmachen, immerhin spielt die Psyche des Turners eine nicht zu verachtende Rolle.

Die Dillinger Herren qualifizierten sich sogar ohne Matthias Heckes für den Landesentscheid in Michelau. Bedauerlicher weiße werden sie jedoch aufgrund der exorbitant hohen Strafgebühren für einen nicht vorhandenen Kampfrichter von 150€ pro Mannschaft nicht teilnehmen, obwohl Sie durchaus vielversprechende Chancen hätten. Hinzu kämen 60€ Startgebühren sowie eine 300km weite Anreise. Nichts desto trotz sind wir stolz auf die beiden Dillinger Teams.

Ergebnisse