GauligaTurnen

Gauliga 2017 2. Dg. Ergebnisse männlich

Am letzten Tag im Juni fand in Gundelfingen der zweite von drei Gauligawettkämpfen statt. Die Dillinger Turner waren mit 4 Mannschaften bei der Gauliga 2017 wieder stark vertreten.

Die Wertungen am zweiten Wettkampf. 

Schüler C

Alle 4 Dillinger Mannschaften, die in Gundelfingen an den Start gingen

Die Schüler C gingen in leicht neuer Besetzung an den Start. Für die Nachwuchsturner ist es ihr zweiter Wettkampf, so dass die gemäßigten Erwartungen des Trainers voll und ganz erfüllt wurden. Bester Dillinger Schüler war Mike Magin, der sich um einen halben Punkt steigern konnte und somit Rang 15 von 26 belegte. Die Wettkampfnervosität ist noch ein Problem für die Nachwuchsturner, so dass am dritten Wettkampf der Gauliga 2017 mit noch höheren Wertungen gerechnet werden kann.

Männl. Jugend

Da Viktor Geist krankheitsbedingt ausfiel, musste Jonas Schröttle zusammen mit Newcomer Jonas Pfister unterbesetzt an den Start gehen. Die beiden Jonas’se turnten sich auf einen beachtlichen 7ten und 8ten Rang, wobei Jonas Pfister leicht die Nase vorne hatte. Ein Ergebnis, vor dem sich Team Jonas nicht zu verstecken braucht.

Turner

TV Dillingen I

Ohne Matthias Wörner gingen die Turner diesmal an den Start. Da immer die drei besten Turner in die Wertung kommen, durften sich die Dillinger keine Streichwertung erlauben. Doch das hatten sie auch gar nicht nötig, denn sie turnten souverän und gekonnt einen sauberen Wettkampf. Zwar blieb so zum Schluss noch Rang 2 drin, jedoch holte Verfolger Deiningen ganze 10 Punkte auf, so dass am Ende lediglich 0,6 Punkte Abstand übrig blieben.

TV Dillingen II

Wie die Turner des TV Dillingen I turnten die Dillinger II an diesem Wettkampf ausfallsbedingt 2 Punkte weniger, so dass insgesamt auf 6ten Rang 11 Punkte fehlen. Mit 91 Punkten war Dominik Leibel bester in der zweiten Mannschaft. Er verbesserte sich im vergleich zum vorherigen Wettkampf um einen halben Punkt.

Ergebnisse

Bilder