Dillingen ist Leistungsstützpunkt des olympischen Sportbundes DOSB

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Ju-Jutsu
Quelle: Augsburger-Allgemeine.de

Dillingen ist von nun an Ju-Jutsu-Leistungsstützpunkt des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) –  als einer von zwei Orten in Deutschland für den nächsten World Games Zyklus. Die Sportler der Abteilung Ju-Jutsu des TV Dilingen haben alle Voraussetzungen erfüllt, die für die Qualifikation notwendig waren: optimale Trainingsbedingungen in der Sebastian-Kneipp Halle, hoch qualifizierte Coaches wie die beiden Bundestrainer Bernd Breuer und Markus Grimminger sowie erfolgreiche Wettkämpfer um Nachwuchstrainer Juri Hatzenbühler. Dillingen wird schon seit Jahren immer wieder von Spitzensportlern des deutschen Ju-Jutsu-Verbandes als Trainingsstätte besucht, vor allem zur Vorbereitung auf Welt- und Europameisterschaften. Auch kurzfristige Sondertrainings sind Dank der guten Zusammenarbeit mit der Theresia-Haselmayr-Schule problemlos möglich. Schulleiter Jürgen Stella und Oberbürgermeister Frank Kunz gratulierten zur Ernennung zum Leistungsstützpunkt. „Ein Aushängeschild für unsere sportlichen Aushängeschilder“, so Kunz über das Schild in der Kneipp-Halle. Im Bild (von links): Jürgen Stella, Frank Kunz, Markus Grimminger, Juri Hatzenbühler und Bernd Breuer

Text: pm/Foto: Jan Koenen/Stadt Dillingen